NEWS

NEW WORK by FAZIL SAY 

In Zusammenarbeit mit dem Komponisten Fazil Say entsteht ein neues Werk für Percussion und Cello, welches Fazil Say für den jungen Multi-Percussionisten Leon Lorenz schreibt. Das Stück wird am 27. Juli 2024 im Ramen des Schleswig- Holstein Musikfestival von Leon Lorenz gemeinsam mit Philipp Schupelius zur Uraufführung gebracht.

HEIDELBERGER FRÜHLING

"Der junge Percussionist Leon Lorenz wirft seinen Blick auf das Festivalmotto und fragt nach dem Zusammenwirken von Mensch, Maschine und Natur. Was wären 

wir Menschen heute ohne die Kraft und die Rechenleistung maschineller Konstruktionen? Eine höchst zwiespältige Symbiose, von Frankenstein bis zu heutigen Fragen rund um künstliche Intelligenz. Doch die zentrale Inspirationsquelle bleibt die Natur. Nimmt nicht in ihr alles seinen Anfang? 

Leon Lorenz, Schüler von Martin Grubinger, begeisterte 2022 als re:start-Künstler in zahlreichen Konzertformaten. In seinem SPRINGboard-Konzert präsentiert er Eigenkompositionen, seine selbstgebaute Natur-Klangwand und spannende Werke für Percussion und Elektronik. Die Reihe SPRINGboard präsentiert außergewöhnliche junge Künstlerpersönlichkeiten, die das Publikum durch ihre eigens konzipierten Programme führen und die Themen, die sie und ihre Generation bewegen, im Konzert teilen."

INSTRUMENTS & DESIGNS in COLLABORATION with RESPIGHI DRUMS